ETH Zuerich - Startseite
Professur für CAAD

 


caadlogo.gif

Graustufen - Ein Atlas




Ziel ist es, einen Atlas zeitgenössischer, Schweizer Wohngebäude zu erstellen. Grundlage und Datensatz für die Sammlung ist die Zeitschrift “Werk, Bauen, Wohnen”. Die gesammelten Informationen über die Gebäude werden systematisch als XML Daten archiviert. Dabei reicht das Spektrum von Grundrissen über die Textbeschreibung bis hin zu den Abbildungen. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Architekturatlanten ist durch die elektronische Datenverarbeitung das Suchen und Finden auch nach ungewöhnlichen Kriterien möglich. Aus dem Fundus können demnach vollkommen neue Zusammenhänge erstellt werden. Die Teilnehmer werten die Architekturdatenbank nach verschiedenen Gesichtspunkten aus, um Aussagen über die Gebäude zu treffen. Der Atlas wird im Weiteren als Buch verlegt. Anhand der Sammlung werden dann neue Gebäude nach unterschiedlichen Kriterien zusammengesetzt - adaptiert an neue Anforderungen und Kontexte.

Einführung
Montag, 26.03.2007, von 15:00 bis 17:00 Uhr im HIL E 15.1

Kurs
vom 26.03.2007 bis 04.06.2007, zweiwöchig montags, von 15:00 - 17:00 Uhr

Workshop
vom 25.06.2007 bis 29.06.2007

Leitung
Professur für CAAD: Prof. Dr. Ludger Hovestadt, Dr. Matthias Castorph, Benjamin Dillenburger, Alex Lehnerer

Revision r1.3 - 19 Mar 2007 - 15:11 - AlexanderLehnerer
Parents: ArticleFrontPage
Copyright © 1999-2003 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.